Original indianischer Traumfänger 15 cm

Gearbeitet mit zartem Wildleder, einer Vielfalt von Fetischen und Heilsteinen, die dem Dreamcatcher sein spezielles Eigenleben verleihen. Verziert mit einem Regenbogen bunter Perlen, Vogel-Fetischen für mehr Freude und einer Feder, um Träume zu besänftigen.
Der traditionelle Dreamcatcher stammt vom Ojibwa-Volk in Minnesota, wie auch von den kanadischen und nordamerikanischen Sioux.
Das Kind einer Sioux-Frau litt an bösen Träumen. In ihrer Seelenqual ging die verängstigte Frau zur alten Spinnenfrau, da sie die weiseste aller Gottheiten war. Sie lehrte die Mutter aus Weidenzweigen den Ewigen Kreis, das Netz des Lebens oder den Traumschild herzustellen.
Dieser Dreamcatcher wurde dann über der Wiege ihres Kindes aufgehängt, das von nun an ruhig schlief und süss träumte.
Den indianischen Überlieferungen zufolge treten Träume von oben in den Dreamcatcher ein. Böse Träume und Gedanken gehen in der Netzfalle zugrunde und verschwinden dann im Morgengrauen.
Gute Träume hingegen verstehen sich durch das Netz hindurchzufiltern und gleiten durch die Öffnung in der Mitte des Kreises hinunter bis zum Pendel.
Möge der Grosse Geist, dem zu Ehren der Dreamcatcher gemacht wurde, dir Freude an Träumen und am Leben schenken.
Nach der traditionellen Art der nordamerikanischen Indianer wurde dieser Dreamcatcher mit tiefer spiritueller Ehrfurcht und heiligem Respekt gefertigt. Viele Menschen behalten ihren Dreamcatcher ihr Leben lang. Einen Dreamcatcher zu besitzen heisst nicht nur den Träumen nachzujagen, sondern die Träume zu fangen, um dadurch unsere Ziele zu erreichen.

Durchmesser: 15 cm

Text u. Abbildung ist Eigentum von belladonna.de. Vervielfältigung nur mit Erlaubnis.



Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein