Entspannend und vitalisierend - Ohrkerzen-Behandlung und Akupressur


Entspanntere Gesichtszüge und ein klarer Kopf durch indianische Ohrkerzen.



Seit Jahrhunderten wird dieses uralte Verfahren von den Hopi-Indianern sowie verschiedenen anderen Völkern für entspannende und reinigende Anwendungen verwendet. Die dabei entstehenden Reize werden über das Trommelfell und das Mittelohr auch auf andere Kopf- und Körperregionen übertragen, wodurch eine positive Beeinflussung des Allgemeinbefindens erfolgt.



Die Ohrkerze wird einfach mit der gekennzeichneten Seite in ein Ohr gesteckt und am anderen Ende angezündet. Nach einer kurzen Zeit spürt man eine wohltuende Wärme den gesamten Körperbereich durchströmen, ein Gefühl von Gelassenheit und friedvoller Stille breitet sich aus.



Die aus reinem Bienenwachs und Baumwolle hergestellten Ohrkerzen werden, wie in alten Zeiten, von Hand hergestellt. Sie spenden Wohlgefühl und Entspannung und lassen sich unter anderem zur Reinigung und Belüftung des Ohrkanals einsetzen. Alle Essenz-Ohrkerzen sind aus wertvollen, rein natürlichen Inhaltsstoffen in bewährter Qualität handwerklich gefertigt.



Durch den Verbrennungsprozess entsteht am unteren Ende der Kerze ein geringer Unterdruck, da die erwärmte Luft innerhalb der Kerze infolge eines Kamineffekts aufsteigt. Laut zahlreichen Erfahrungsberichten findet hierbei eine Druckregulation im Mittelohr und in den Nebenhöhlen statt und ein etwaiger Sekretfluss wird mit positiven Folgen für den Behandelten angeregt. Sogenannte Schlacken würden ausserdem nach aussen abgeführt werden und fänden sich in den kondensierten Wachsrückständen im Kerzenrest wieder.

Die Wärme der brennenden Kerze regt lokal die periphere Durchblutung der Haut und das Immunsystem an. Bei der Anwendung als Ohrkerze werden zusätzlich Reflexzonen und Energiepunkte im Ohrbereich stimuliert.



 



Sanfte Akupressurpunkt-Massage:



Durch die Stimulation der Akupressur-Punkte und der Reflexzonen im Ohrbereich kommt es zu einer wohltuend-lösenden Wirkung auf die entsprechenden Körperareale. Durch die Akupressur-Behandlung soll  die blockierende Energie, die zu Problemen und Unwohlsein geführt hat, wieder in Fluss kommen; ein seelisch-körperliches Gleichgewicht kann sich jetzt einstellen.



Stauungen werden aufgelöst indem die Druckpunkte sanft  mit den Fingerkuppen gepresst, geklopft bzw. geknetet werden. Stresssymptome, Nervosität, Reizbarkeit, Müdigkeit und Schlafprobleme schwinden dahin.







Anwendung der Ohrkerzen:



hilfreich bei Stress, geistiger Überforderung , Nervosität, innerer Rastlosigkeit und Schlafstörungen

zur Entspannung und Lockerung der Gesichts-, Hals- und Nackenmuskulatur

• bei Konzentrationsschwäche

• bei Ohrensausen / Ohrgeräuschen

• bei vermindertem Hörvermögen

• zur Reinigung des Gehörgang

• bei seelischer und körperlicher Erschöpfung

• zur Linderung von Kopfschmerzen und Migräne

• zur Entspannung





Eine 60minütige Ohrkerzenbehandlung beinhaltet:



- Einführungsgespräch

- Ohrkerzenanwendung


- wahlweise Ohrakupressur-Massage
bzw. Fussreflexzonen-Behandlung

- Ruhephase mit individuell zusammengesetztem Entschlackungstee


-




Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein