Akazienblüten - robinia pseudoacacia 50 g

Robinien wurden wegen ihrer nektarreichen Blüten zur Honiggewinnung in Mitteleuropa eingeführt. Insbesondere die als Neophyt geltende Gewöhnliche Robinie (Robinia pseudoacacia L.) breitet sich in Mitteleuropa sehr stark durch Selbstaussaat aus. Sie besiedelt meist trockene Standorte und verdrängt dort heimische Arten. Allerdings wird die Robinie wegen ihrer hohen Wurzelbrut auch zum Erosionsschutz und zur Hangsicherung angepflanzt. Die Knöllchenbakterien in den Wurzelknöllchen tragen durch Bindung von Luftstickstoff deutlich zur Stickstoffanreicherung im Boden bei. Das witterungsbeständige, wertvolle Holz der Robinien kann sehr gut für Bauten im Aussenbereich (Balkonroste, Geländer, Aussentreppen, Gartenmöbel usw.) verwendet werden. Es ist sehr schwer und hart, hat aber Risse und verzieht sich leicht im frischen Zustand. Bei der Verleimung muss deshalb eine verlängerte Presszeit beachtet werden.

Inhalt: 50 g

Geprüfte Qualität aus deutschem Apothekengrosshandel.
Dieser Text basiert auf dem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.



Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein